Aktueller Sachstand des Breitbandausbaus im Landkreis Helmstedt im Mai 2021

Es ist im Mai in einigen Bereichen zwar voran gegangen, aber es hat auch Rückschläge gegeben, so dass wir nicht an dem Punkt stehen, an dem wir gerne gestanden hätten. Insbesondere die geplante Inbetriebnahme der 4 Multifunktionsgehäuse in Klein Steimke, Rotenkamp, Mackendorf und Velpke ist noch nicht erfolgt. Diese soll allerdings nunmehr nach Planung von Vodafone in der 24sten Kalenderwoche erfolgen.

Leider ist es aktuell auch zu erheblichen Verzögerungen bei der Vereinbarung von Installations- und Anschaltterminen gekommen. Dies ist einem Wechsel der Installationsfirma geschuldet, welcher im Mai von der Vodafone vollzogen worden ist. Hier blicken alle Beteiligten aber nach vorn, in der Erwartung, dass mit der neuen Firma nun auch eine deutliche Erhöhung der Geschwindigkeit bei der Inbetriebnahme der Anschlüsse verbunden ist.

Positiv bleibt zu vermelden, dass weitere KVZ Bereiche im Mai fertiggestellt werden konnten und an Vodafone übergeben worden sind. Dies sind Teilbereiche von Süpplingen, Schöningen und alle KVZ in Groß Steinum, so dass hier technisch der Vereinbarung von Installationsterminen für die Hausverkabelung und Anschaltung durch Vodafone nichts mehr entgegensteht.

In der Erwartung, dass die Inbetriebnahme der erwähnten 4 Multifunktionsgehäuse im Juni erfolgt, liegt das Hauptaugenmerk jetzt auf der Fertigstellung der MfG und KVZ Bereiche an denen auch Schulen angeschlossen sind, damit diese im neuen Schuljahr dann auch mit Lichtgeschwindigkeit starten können.

Helmstedt im Mai 2021

Vorheriger Beitrag
Aktueller Sachstand des Breitbandausbaus im Landkreis Helmstedt im April 2021
Menü